Oktober 2012 – 2,5 km !!

Heute bin ich mit meiner Frau im Wald spazieren gegangen. Es war ein schöner, sonniger Spätsommertag und mit  ca. 20° nicht zu warm. Eigentlich wollte ich mir nur beweisen dass ich meine 1,5 km wieder erreichen kann.
Ich habe aber beim losgehen schon gemerkt das heute alles ein wenig besser geht. Das hat natürlich dann meinen Ehrgeiz geweckt.

Also los marschiert und gar nicht mehr großartig nachgedacht. An der Stelle wo wir sonst bei der 1,5 km Strecke gedreht haben sind wir noch 500m weiter gelaufen, haben eine 1-minütige Pause Weiterlesen

Advertisements

Sommer 2012 – Unbeständiges Wetter und nervig

Waldbad Birkerteich HelmstedtDas Wetter diesen Sommer war nicht schlecht. Zumindest war ich mit meiner Frau überdurchschnittlich oft bei uns im Freibad. Und das  machen wir eigentlich nur bei schönem Wetter.

Das einzige was mich höllisch abgenervt hat, das Wetter war sehr unbeständig und wechselhaft. Es war selten länger als 3 Tage warm, kühl, schwül, trocken oder nass. 😦 Die Unbeständigkeit ist mir im wahrsten Sinne des Wortes auf die ausgefransten Nerven gegangen.
Mein Organismus hatte selten die Möglichkeit sich dem gerade herrschenden Klima anzupassen. Weiterlesen

Mai 2012 – Der Beginn einer Freundschaft

„Sag einmal, woody, wer bist Du – hast Du auch MS?“.

Das war der Satz in einem Ernährungs-Thread des DMSG-Forum mit dem eine Freundschaft zwischen zwei 49 jährigen Männern mit Multiple Sklerose begann.

Der eine, ich nenne ihn mal „mein Kumpel“ – ich werde hier seine Anonymität waren -, mit leider schon edss 7,0, und ich mit edss 3,0.
Beide haben wir MS seit 7 Jahren. Bei ihm war sie Anfangs noch schubförmig und ist dann später in die sekundäre Progredienz übergegangen. Bei mir war sie, wie bereits erwähnt, gleich primär progredient. Weiterlesen

April 2012 – Urlaub

Gran Canaria Parque RomanticoDas Wetter war uns letztes Jahr zwar etwas zu kühl, und die Sonne hat leider auch nicht jeden Tag von morgens bis abends geschienen, aber wir haben dennoch dieses Jahr wieder einen Bungalow im Parque Romantico, Playa del Ingles Gran Canaria gebucht.

Das Wetter war zwar leider nochmal 1° kühler als letztes Jahr, aber schön war es trotzdem.
Für mich war der Urlaub an der gleichen Stelle wie im Vorjahr ein wichtiger Gradmesser. Wirklich interessant war für mich wie ich die gleichen Wegstrecken, die ich im Vorjahr kaum geschafft habe diesmal schaffen werde. Weiterlesen

März 2012 – Fatigue? We ee ce ha – Wech!! ;-)

Die erste Woche nach der Umstellung auf Sommerzeit, uns wurde eine Stunde geklaut , ist jetzt rum und ich bin immer noch nicht einen Tag müde gewesen.
Seit ca. 15 Jahren habe ich mit der Zeitumstellung massive Probleme und bin die folgenden 4 Wochen nur noch müde und schlapp. Diese Jahr nicht mal andeutungsweise.

Und wenn ich so darüber nachdenke habe ich seit 2 Wochen auch keine Fatigue mehr, sondern bin fit und wach ohne Ende. Schlafen kann ich aber sehr gut. Abends, so gegen 10.00 Uhr fallen mir dann fast die Augen zu.
Einschlafstörungen habe ich nicht mehr.

Außerdem sagt mir meine Frau das ich, obwohl ich so eine beschissene Krankheit habe, nur noch gut drauf bin und sich meine Gelassenheit und die positive Ausstrahlung auf den Rest der Familie überträgt. Meine Kollegen sagen im übrigen das gleiche. Weiterlesen

März 2012 – Steinzeiternährung / Paleo Diät!!

Am vergangenen Montag (05.03.2012) habe ich mit der Paleo-Ernährung begonnen.
Die Haferflocken mit Müsli, Hafermilch und Mandelmus habe ich zwar sehr sehr  gerne gegessen aber sie haben mich auch an Körpergewicht gut zulegen lassen, es waren dann am Ende 98,5 kg, und am Ende hatte ich nur noch Durchfall. 😦 Alles nicht mehr wirklich witzig.

Die Erfolgsgeschichte von Roger Macdougall, wie er mit Intuition und Leidenschaft seine Multiple Sklerose besiegte, hat mich schwer beeindruckt und mir Hoffnung gegeben, auch wenn ich die Paleo- Weiterlesen