Mai 2012 – Der Beginn einer Freundschaft

„Sag einmal, woody, wer bist Du – hast Du auch MS?“.

Das war der Satz in einem Ernährungs-Thread des DMSG-Forum mit dem eine Freundschaft zwischen zwei 49 jährigen Männern mit Multiple Sklerose begann.

Der eine, ich nenne ihn mal „mein Kumpel“ – ich werde hier seine Anonymität waren -, mit leider schon edss 7,0, und ich mit edss 3,0.
Beide haben wir MS seit 7 Jahren. Bei ihm war sie Anfangs noch schubförmig und ist dann später in die sekundäre Progredienz übergegangen. Bei mir war sie, wie bereits erwähnt, gleich primär progredient. Weiterlesen

Oktober 2011 – Schon wieder ein Befund?

Heute habe ich wieder Post von der Uni-Klinik Magdeburg Ratlosigkeitbekommen. Wie bereits von der MS-Schwester angekündigt war das ein erneuter Befund von der Klinik. Folgende Änderungen und Ergänzungen standen in dem erneuten Befund:

  1. Angeblich bin ich jetzt sekundär  chronisch progredient
  2. Mein Behinderungsgrad EDSS wurde mit 3,0 festgelegt
  3. Die Ergebnisse der elektophysiologischen Untersuchungen sind mit eingeflossen
  4. Die McDonald Kriterien für eine Multiple Sklerose sind erfüllt.
  5. In dem cMRT vom 03.08.2011 wurden sogenannte „black Weiterlesen