Oktober 2011 – MS Ambulanz der Uniklinik

MS AmbulanzIch hing jetzt erst mal völlig in der Luft und wollte eigentlich nur jemand kompetentes zum reden haben. Mir wurde von anderen betroffenen die MS-Ambulanz der Uniklinik empfohlen.

Ich bin dahin gefahren und wurde von der zappeligen und sehr wichtigen MS-Schwester in Empfang genommen. Heute war sie wieder extrem wichtig und nirgends unabkömmlich.

Es war gruselig dort, bettlägerige MSler bis zur völligen Bewegungsunfähigkeit eingeschränkt. Ist Weiterlesen

Advertisements

Oktober 2011 – Zwei Anrufe

HandyHeute habe ich einen Anruf auf meinem Handy von der nervösen MS-Schwester aus der MS-Ambulanz der UK Magdeburg erhalten. Sie teilte mir mit das die Ärzte meinem Befund überarbeitet hätten und zu dem Entschluß gekommen sind das ich „nur“ sekundär chronisch progrediente MS habe. Ändert sich für mich etwas? Ich denke nicht. Ich habe sehr verhalten am Telefon reagiert sodaß sie mich dann fragte: „Freuen Sie sich denn gar nicht?“.
Natürlich freue ich mich das ich MS habe du blöde Kuh. Das habe ich mir natürlich nur gedacht. Sie kann ja nichts für die Unglaubwürdigkeit der Ärzte dort in der Klinik. Weiterlesen